Liebe Kunden,
an den beiden Donnerstagen 09.06. und 16.06. arbeiten wir nicht nur im Unternehmen sondern auch am Unternehmen Tierarztpraxis. Wir führen an den beiden Terminen für unser Praxisteam zwei Workshops zum Thema "Gestärkt aus der Krise" durch. Insofern stehen wir Ihnen und Ihren Vierbeinern nur eingeschränkt zur Verfügung.
Gemeinsam mit der IVP-Tierärzteberatung erarbeiten wir Konzepte zum Umgang mit Stress am Arbeitsplatz, um unsere Arbeit weiterhin mit viel Engagement und großer Freude ausüben zu können. Denn unser Herz schlägt tierisch 😉
Wir freuen uns auf erkenntnisreiche Tage und über die staatliche Förderung im Rahmen des unternehmensWert:Mensch Programms. Ebenso bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir an den beiden Tagen keine regulären Termine anbieten können und wir nur eingeschränkt für NOTFÄLLE zur Verfügung stehen.
Herzlichst
Ihr Praxisteam

Praxis für Klein- und Großtiere

 

 

Herzlich Willkommen in der

Tierarztpraxis Hohne im Knickbusch!

Ebenerdiger Zugang
Ebenerdiger Zugang

 

Nachdem die Tierarztpraxis viele Jahrzehnte von Dr. Hartmut Brammer geleitet wurde, befindet sie sich seit Januar 2017 unter der Leitung von Dr. Susanne Lier und Dr. Stefanie Huthmann.

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir den Tierbesitzern unsere Praxis und unsere Arbeit gerne ein wenig vorstellen.

 

In unserer Praxis am Knickbusch können wir sowohl Kleintiere wie Hunde, Katzen und kleine Heimtiere als auch Großtiere in unserem Großtier-Operationsraum behandeln.

 

In der Außenpraxis werden neben Pferden und Milchrindern selbstverständlich auch Schafe und Ziegen sowie Mastrinder und Schweine betreut.

 

Die Praxis ist komplett ebenerdig zu begehen und verfügt über ausreichende Parkmöglichkeiten direkt vor der Praxis.

Das Praxis-Team
Das Praxis-Team

Sehr geehrte Kund:innen!

 

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auch weiterhin versuchen wollen, die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung des Coronavirus in unserer Praxis so gering wie möglich zu halten.

 

Je nach Fall führen wir z.B. gerne Impfungen und Lahmheitsuntersuchungen unter freiem Himmel durch, bitten Sie am (offenen) Fenster zuzuschauen oder ermöglichen Ihnen, ihr Tier in die Behandlung zu begleiten.

Im letzteren Fall machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und bestehen weiterhin auf eine FFP2-Maske.

 

 

Wir möchten durch diese Regelung unsere Mitarbeiterinnen schützen und so die tierärztliche Versorgung Ihres Tieres weiterhin gewährleisten.

 

Liebe Grüße, bleiben Sie gesund und uns gewogen,

 

Das Team der Tierarztpraxis Hohne